Mag. phil. Mag. theol. Michael Wüger

Michael Wüger wurde am 5.2.1970 in Eisenstadt geboren. Er wuchs in Illmitz (Seewinkel) auf, wo er auch die Volksschule besuchte. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Mattersburg studierte Michael Wüger an der Universität Wien Geschichte und Religionspädagogik (Mag. phil.) und nach seiner Tätigkeit als Religionslehrer an einigen Volksschulen im Seewinkel und am Gymnasium Neusiedl/See studierte er Theologie (Mag. theol.). Am 8. Dezember 2004 wurde MMag. Michael Wüger zum Diakon geweiht: er absolvierte danach das Pastoral- und Diakonatsjahr in Königsdorf und Heiligenkreuz. Am 29. Juni 2005 wurde er von Bischof Dr. Paul Iby in Eisenstadt zum Priester geweiht. MMag. M. Wüger war vor seinem theologischen Fachstudium Leiter der Diözesanjugendstelle in Eisenstadt (1997-2002). Nach der Priesterweihe war MMag. Wüger 2005- 2008 Kaplan in Großmürbisch und 2008-2011 Pfarrmoderator in Mogersdorf und Maria Bild. Im Oktober 2010 wurde Pfarrer MMag. Wüger Leiter des Pastoralamtes der Diözese Eisenstadt und Geistlicher Assistent der Katholischen Aktion; er wurde zum Mitglied des Bischöflichen Domkapitels berufen und zum Kanonikus ernannt. Am 1. September 2011 wurde Michael Wüger Pfarrer der Marktgemeinde Wiesen und Domkapitular Kanonikus. Mit 1. September 2018 wurde Kanonikus MMag. Michael Wüger als Leiter des Pastoralamtes der Diözese Eisenstadt enthoben und mit Leitung der Stadtpfarre Neusiedl am See und Pfarre Weiden am See betraut.


Quelle Dr. Johann Kriegler