Die KFB ist eine Gemeinschaft von Frauen, die versuchen im Rahmen ihrer persönlichen Möglichkeiten und ausgestattet mit vielfältigen Talenten, Kirche und Gesellschaft mit zu gestalten und somit Mitverantwortung in der Pfarre und im öffentlichen Leben zu tragen.

Wichtig ist uns, dass wir in der Gruppe nicht nur die zu erledigenden Aufgaben verteilen, sondern dass auch Zeit bleibt für Gebet, Schriftlesung und persönliches Gespräch.

Es ist uns ein Bedürfnis unser Leben bewusst aus dem Glauben zu gestalten. Wir versuchen, mit Hilfe der Arbeitsmappe der Katholischen Aktion der Diözese Eisenstadt – an Hand verschiedener Bibelstellen und sehr ansprechender Gestaltungselemente – neue Impulse für den Alltag zu bekommen.

Unsere Aktivitäten
Zu Beginn des Arbeitsjahres planen wir schon unsere erste große Veranstaltung, den Weihnachtsbasar und ab Mitte Oktober wird dann in der Gruppe fleißig gebastelt und gekocht; und viele talentierte Handarbeiterinnen und Zuckerbäckerinnen fertigen ihre Werke.

Für den Frauenfasching, unsere zweite Großveranstaltung, sind wir gleich danach intensiv mit den Vorbereitungen und dem Einüben der Sketches beschäftigt. Die Gestaltung des Abends, die Tombola und die Bewirtung der Besucher erfordert ebenfalls großes Engagement vieler freiwilliger Mitarbeiterinnen.

Beim Pfarrkirtag und Erntedankfest sorgen viele tüchtige „Bäckerinnen“ für gute Mehlspeisen.

Seit 1981 gibt es jeden ersten Sonntag im Monat das Pfarrcafé, zu dem ein Vortragender eingeladen wird oder dem Anlass entsprechend Schwerpunkte gesetzt werden.

Unsere weltweite Solidarität bekunden wir durch:
die Durchführung des ökumenischen Weltgebetstages, der weltweit am 1. Freitag im März von Frauen gestaltet wird,
und die Unterstützung der Fastenaktion der Diözese Eisenstadt und der Aktion Familienfasttag, um Projekte in den Entwicklungsländern zu unterstützen

All dies ist uns aber nur dank der unermüdlichen Mitarbeit vieler Neusiedler Frauen möglich.

Unsere Treffen
Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr im Pfarrheim